Das Merkur-Jahr im Hundertjährigen Kalender

Hundertjaehriger Kalender Merkur-Jahr

Das sagt der Hundertjährige Kalender:

Das Merkurjahr ist mehr trocken als feucht und kalt. Es regnet nur wenig. Daher ist es auch nur wenig fruchtbar. Der Frühling ist zu Beginn warm, der April aber sehr kalt. Der Sommer ist unbeständig. Und der Herbst bringt viel Regen. Im Winter gibt es schließlich viel Sturm.

Der Hundertjährige macht auch Vorhersagen für einzelne Tage. Prüfen Sie selbst:

Partikularwitterung:

Januar

01.-29. Fortwährend große Kälte, die fast den ganzen Januar anhält
30. Der Letzte des Monats ist windig, aber die Luft ist angenehm mild

Februar

01. Trübes Wetter am Anfand des Monats, aber trotzdem milde und angenehme Luft
03.-06. Trübes und kaltes Wetter folgt darauf
08. Schönes Wetter, aber trotzdem fällt oft Regen
13.-16. Schnee und große Kälte setzen ein

März

06.-09. Feuchtes Wetter und viel Regen gleich am Anfang des Monats
13.-15. Es folgt Regen
18.-20. Eis und Glätte kommen hinzu
22. Warmer Regen setzt ein
26. Sonnig und schön warm
31. Der letzte des Monats ist wieder kühl

April

01.-14. Kalt und trocken beginnt der Monat
15.-17. Große Kälte und Frost setzen nochmals ein
25.-27. Warm bis fast zum Ende des Monats
28. Gewitter, aber trotzdem schön warm

Mai

01.-05. Schönes Wetter zum Beginn des Monats
06. Windiger und rauer Tag
08.-18. Sehr trockenes und warmes Wetter, aber wegen der Dürre wachsen die Pflanzen schlecht
25.-28. Schöner und warmer Regen setzt ein
29.-31. Das Ende des Monats wird sehr fruchtbar

Juni

01.-08. Der Monat fängt mit schönem Wetter an
09.-10. Es folgt Regen
11.-13. Früh bilden sich noch starke Nebel
10.-23. Regenwetter setzt jetzt ein
24.-30. Schönes Wetter, das bis zum Ende des Monats anhält

Juli

01.-04. Große Hitze entsteht zum Beginn des Monats
05.-21. Danach folgt andauerndes Regenwetter
20.-31. Schönes und warmes Wetter bis zum Ende des Monats

August

01.-05. Der Monat beginnt mit großer Hitze
06.-18. Dann kommt Regen, der circa zwei Wochen anhält
19. An diesem Tag herrscht schönes Wetter
20.-31. Unbeständiges Wetter, das bis zum Ende des Monats bleibt

September

01.-04. Schönes und warmes Wetter am Anfang des Monats, trotzdem setzt aber starker Regen ein
05. Es folgt Gewitter
06.-20. Danach gibt es aber schönes Wetter
30. Regen gibt es am Ende des Monats

Oktober

01.-14. Regen und trübes Wetter in der erste Hälfte des Monats
15.-16. Dann gibt es einen schönen Tag
17.-24. Regnerisches Wetter
25.-28. Dann wieder schönes Wetter
29.-31. Nebel und kühl bis zum Ende des Monats

November

01.-04. Schönes Wetter kommt gleich zum Beginn des Monats
05.-06. Starker Wind kommt auf
07.-08. Es folgt starker Regen
09.-15. Dann gibt es aber wieder schönes Wetter
16. Nebel zieht auf
17.-26. Trübes und kaltes Wetter für circa eine Woche
27.-30. Am Ende des Monats fällt Regen

Dezember

01. Schönes Wetter gleich zu Beginn des Monats
02.-14. Danach geht es unbeständig mit Wind und Regen weiter
15.-16. Sehr kalt
20.-29. Sehr trübes Wetter folgt
30.-31. Der Monat endet mit starkem Schneefall und großer Kälte


Der Frühling:
Der verbleibende März ist warm und die Wiesen fangen an zu grünen. Bis zum 25. April ist es trocken. >Danach folgen bis Anfang Mai kalte Tage. Der ganze Frühling ist aber in der zweiten Hälfte rau und unmild. Dies bringt Gefahren für das Obst und die Ernte mit sich.

Der Sommer:
Der Sommer ist zwar ziemlich verregnet, trotzdem kann die Ernte gut eingefahren werden. Allerdings tut der starke Regen dem Boden nicht besonders gut. Zwischen den Regentagen gibt es aber auch Schönwetterphasen, an welchen das Getreide eingefahren werden kann.

Der Herbst:
Bis zur ersten Hälfte des Oktobers bring der Herbst viel Regen und es kommt zu zeitigem Frost. Danach bleibt es bis zum Advent aber trocken. Nur ab und zu gibt es etwas Regen, deshalb muss man sich mit der Weinlese nicht besonders beeilen.

Der Winter:
Anfang Dezember bricht nach diesem schönem Herbst der Winter herein.Schon Anfang September kann es spürbar kälter werden. Es ist kalt und schneit bis Februar. Der Februar beginnt mild, aber von der zweiten Hälfte des Monats bis zum 4. März folgt anschließend eine große Kälte. Nun wird es wieder etwas milder, aber trotzdem fällt noch Schnee. Danach ziehen bis Ende März große Stürme auf. Es sollte rechtzeitig genügend Futter heran geschafft werden.
Kartenlegen, Tarot, Orakel, Gratis Chat-Beratung
Bratwurst
Was hat mehr Kalorien:
Butter oder Margarine?
Jetzt checken!