Kostenlos Tarotkarten legen    ₪₪    Lenormandkarten   ₪₪    Wie gut passen eure Sternzeichen?

Newsgruppen Astrologie, Paranormal, Ufo, Buddhismus und Divination

Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.

Betreff: Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.
Von: andreas@angerer-bodenlos.de (Andy Angerer)
Gruppen: de.alt.ufo
Organisation: Bierschutzverein Evau
Datum: 27. Aug 2020, 18:48:47
Am 27.08.20 um 20:15 schrieb halv:

Ich bin weiterhin der Meinung, dass wir die Aliens sind.
Und warum?

Die genetische Weiterentwicklung der einheimischen Primaten.
Jede Spezies ist eine genetische Weiterentwicklung ihrer Vorgänger.

Daher findet unsere Wissenschaft auch den sog. "Missing Link" nicht.
Jede Menge davon haben sie gefunden.
Daher: nix "missing".

Alien Genetiker haben uns als Experiment erschaffen und dann die Petrischale im Kühlschrank vergessen.
Unwahrscheinlich.
--
       ****  Die andere Site  ****
         (mit den anderen Links)
Datum Thema  Autor
27.08. * Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.wernertrp
27.08. +- Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.Andy Angerer
27.08. `* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.halv
27.08.  `* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.Andy Angerer
28.08.   `* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.Andy Angerer
30.08.    +* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.halv
04.09.    |`* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.halv
05.09.    | `* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.halv
05.09.    |  `- Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.Andy Angerer
03.09.    `* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.Andy Angerer
05.09.     +- Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.halv
07.09.     `* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.Andy Angerer
14.09.      `* Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.halv
21.09.       `- Re: Es gibt keinen besseren Alien als den Menschen.wernertrp
Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden (Reinhold Neibuhr)