Kostenlos Tarotkarten legen    ₪₪    Lenormandkarten   ₪₪    Wie gut passen eure Sternzeichen?

Newsgruppen Astrologie, Paranormal, Ufo, Buddhismus und Divination

Re: Außerirdische? Mexikos andere Pandemie: 73 .000 Menschen sind verschwunden

Betreff: Re: Außerirdische? Mexikos andere Pandemie: 73 .000 Menschen sind verschwunden
Von: sepp.temper@chammy.info (Wer hat meinen Aluhut demoliert)
Gruppen: de.talk.tagesgeschehen, de.soc.politik.misc, de.alt.ufo, de.sci.theologie
Organisation: Mixmin
Datum: 31. Aug 2020, 22:28:03
Am 31.08.2020 um 23:13 schrieb Syrischer Astronaut:
halv wrote:
Ali Abu-Said <die-islamische-inquisition@quetsch
t-die-nasen-der-unglaubigen.org> Schrieb in der Nachricht:
>
Mexico ist ein Hotspot für außerirdische Aktivitäten!
>
Die haben dort auch einen ihrer größten Raumhäfen. Irgendso'n
  Vulkan, wo man die täglich ein- und ausfliegen sehen
  kann.
 Das ist kein Raumhafen, das sind Dämonen, die dort in die Hölle ein- und
ausfahren.
Die Landestellen für die Außerirdischen sind die Pyramiden.
Sie dienen zum Andocken ihrer riesigen Raumschiffe und zur
Navigation. Die Außerirdischen, die grauen, die mit die großen
schwarzen Augen haben Wasserstoff als Antrieb benutz.
Deshalb gibt es jetzt dort auch kein Wasser mehr.
Die meisten kapieren das bloß nicht. Weil sie nicht so gescheit
sind wie wir. #roomshipsatthecheopspyramide
Geh auf Youtube, da gibt es viele Beweise dafür.
Datum Thema  Autor
01.01. o 
Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche wie eine Frau von einem Mann: Respekt (Clint Eastwood)