Kostenlos Tarotkarten legen    ₪₪    Lenormandkarten   ₪₪    Wie gut passen eure Sternzeichen?

Numerologie - So berechnen Sie Ihre Zahlen

Zuordnung der Zahlen zu den Buchstaben:

1 2 3 4 5 6 7 8 9
a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z  


ä,ö und ü werden wie ae, oe und ue gewertet und ß wie ss. Bindestriche und Leerzeichen haben keine Bedeutung.
Namenszahl berechnen

Schreiben Sie Ihren Namen und Ihr Geburtsdatum auf, z.B. Marion-Nadin Krüger, geb. am 31.01.1988 und weisen Sie jedem Buchstaben eine Zahl zu, wie oben in der Tabelle.

Marion = 4+1+9+9+6+5 = 34 = 3+4 = 7

Nadin = 5+1+4+9+5 = 24 = 2+4 = 6

Krüger = 2+9+3+5+7+5+9 = 40 =4+0 = 4

31.01.1988 = 3+1+1+1+9+8+8 = 31 = 3+1 = 4

= 7+6+4+4 = 21 = 2+1 = 3

Die Namenszahl ist die Quersumme der Quersummen Ihres Namens und Ihres Geburtsdatums, in diesem Fall die 3. Falls Sie es nicht per Hand ausrechnen möchten - Sie können auch hier Ihre Eingaben machen.
Schicksalszahl berechnen

Schreiben Sie Ihr Geburtsdatum auf - z.B. 31.01.1988 und bilden Sie die Quersumme

31.01.1988 = 3+1+1+1+9+8+8 = 31 = 3+1 = 4

Die Schicksalszahl ist die Quersumme Ihres Geburtsdatums, in diesem Fall die 4. Ist die Quersumme die 11 oder die 22 steht Ihre Schicksalszahl damit bereits fest, d.h. Sie addieren die Zahlen nicht weiter. Falls Sie es nicht per Hand ausrechnen möchten - Sie können auch hier Ihre Eingaben machen
Herzenszahl berechnen

Schreiben Sie Ihren Namen auf, z.B. Sören-Jan Weiß und weisen Sie jedem Vokal eine Zahl zu, wie oben in der Tabelle.

Sören = 6+5+5 = 16 = 1+6 = 7

Jan = 1

Weiß = 5+9 = 14 = 1+4 = 5

= 7+1+5=13= 1+3= 4

Ihre Herzenszahl ist die Quersumme der Vokale Ihres Namens, in diesem Beispiel die 4. Falls Sie es nicht per Hand ausrechnen möchten - Sie können auch hier Ihre Eingaben machen.
Namenszahl Ihres Hundes berechnen

Schreiben Sie den Namen und das Geburtsdatum Ihres Hunds auf, z.B. Töle, geb. am 31.01.2010 und weisen Sie jedem Buchstaben eine Zahl zu, wie oben in der Tabelle.

Töle = 2+6+5+3+5 = 21 = 2 + 1 = 3

31.01.2010 = 3+1+1+2+0+1+0 = 8

= 3+8 = 11= 1+1 = 2

Die Namenszahl ist die Quersumme der Quersummen Ihres Namens und Ihres Geburtsdatums, in diesem Fall die 2. Falls Sie es nicht per Hand ausrechnen möchten - Sie können auch hier Ihre Eingaben machen

Kommentare

Julia - 2021-04-02 08:34:23
Was ist, wenn ich am 01.04.2002 geboren bin? Da kommt eine einstelligen Zahl heraus
Mod - 2021-04-02 09:02:55
Hallo Julia,
dann ist dies bereits die Quersumme, d.h. 9
mfG
Micha - 2021-05-05 22:33:59
Ich habe mit 3 oder 4 Jahren den Familiennamen meines Stiefvaters erhalten, welcher durch damaligen Wunsch meiner Mutter in die Geburtsurkunde eingetragen wurde.
Welche Familiennamen sollte ich nun verwenden?
Viele Grüße
Mod - 2021-05-06 08:52:18
Hier habe ich mir mal Gedanken darueber gemacht:

https://numerologie.in/geaenderte-mehrere-namen/

viele Grüße

Insgesamt 4 Beiträge

Kommentar schreiben



Ihr Text:*


Bitte beantworten Sie noch eine Frage (Spamschutz):*

So heißt das Reh mit Vornamen?

Waltraud
Ingeborg
Kartoffelpü
Heidi

* Eingabe erforderlich
Die eine Hälfte der Welt lacht über die andere, und Narren sind sie alle! (Gracians Handorakel)